Termine  

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
   

Facebook  

   

Badminton Historie 1994-95

Bericht aus dem Programmheft der Sportwoche vom 12.07. - 16.07.1995

 

Der Abteilungsvorstand:

alt

Hinten von Links:   Martin Lüken, Henning Helle, Stefan Köster und Michael Reisüber.

Vorne von Links:  Elke Lambers, Kai Hüsken und Simone Hahn.

Es fehlt:  Anja Bonnekessel.

Abteilungsleiter:  Martin Lüken

Stellv. Abteilungsleiter:  Michael Reisüber

Jugendwart:  Kai Hüsken

Schülerwart:   Henning Helle

Kassenwartin:  Anja Bonnekessel

Schriftführerin:  Elke Lambers

Kassenprüferin:  Simone Hahn

Kassenprüfer:  Stefan Köster

 

Mitgliederzahlen der letzten Jahre:

Anfang 199334 Mitglieder

Anfang 199477 Mitglieder

Anfang 199597 Mitglieder

Zur Zeit:  128 Mitglieder

Die Darmer Badmintonabteilung ist zur Zeit die größte Badmintonabteilung im Emsland!

 

Trainingszeiten:

Montags:  16.30 Uhr bis 19.00 Uhr  Jugend und Schüler

19.00 Uhr bis 22.00 Uhr  Senioren

20.00 Uhr bis 22.00 Uhr  Hobbyspieler

Freitags:  17.30 Uhr bis 19.30 Uhr  Jugend und Schüler

19.00 Uhr bis 22.00 Uhr  Senioren und Hobbyspieler

 

Platzierungen der Mannschaften:

1. Mannschaft (Bezirksklasse)  1. Tabellenplatz (Meister) mit 23:5 Punkten und 73:39 Spielen

2. Mannschaft (Kreisliga)  3. Tabellenplatz (Aufsteiger) mit 20:8 Punkten und 74:38 Spielen

3. Mannschaft (Kreisliga)  7. Tabellenplatz (Klssenerhalt) mit 4:24 Punkten und 28:84 Spielen

4. Mannschaft (Kreisklasse)  7. Tabellenplatz mit 4:20 Punkten und 22:70 Spielen

1. Jugendmannschaft U-18 (Bezirksklasse)  5. Tabellenplatz mit 5:15 Punkten und 31:48 Spielen

2. Jugendmannschaft Mini(Bezirksklasse)  3. Tabellenplatz mit 16:12 Punkten und 53:31 Spielen

 

1. Mannschaft 1994/95:

alt

Hinten von Links:  Thomas Hanfeld, Stefan Köster und Michael Reisüber.

Vorne von Links:  Kai Hüsken und Simone Hahn.

Es fehlen: Anja Scheffer und Matthias Schade.

 

Der Ammerlandcup 1995:

 

Foto 1995-03 (Wird noch gesucht!)

 

Hinten von Links:  Kai Hüsken und Matthias Schade.

Vorne:  Simone Hahn.

 

Der SuS Darme gewann im Januar 1995 mit zwei Erste und einem zweiten Platz den Ammerlandcup!

 

2. Mannschaft Saison 1994/95:

alt

Hinten von Links:  Jürgen Briese, Peter Kamentz, Helmut Egbers und Martin Lüken.

Vorne von Links:  Sonja Feike und Karina Kauf.

Es fehlen:  Henning Helle und Elke Lambers.

 

3. Mannschaft Saison 1994/95:

alt

Hinten von Links:  Peter Kupprik, Markus Schulte, Jürgen Briese und Rainer Botterschulte.

Vorne von Links:  Heike Peters, Kerstin Wöste und Dieter Bennen.

Es fehlen:  Anja Bonnekessel, Walter Göbel, Heinz-Herm. Walterbach und Horst Pfeffer.

 

Vereinsmeister 1994:

Herreneinzel O-18:  Kai Hüsken

Dameneinzel O-18Simone Hahn

Herrendoppel O-18Kai Hüsken und Matthias Schade

Damendoppel O-18Simone Hahn und Karina Kauf

Mixeddoppel O-18Matthias Schade und Elke Lambers

Jungeneinzel U-12Timo Niedling

Mädcheneinzel U-12Jessica König

Jungeneinzel U-14Marcel Wübben

Mädcheneinzel U-14Verena Pfeffer

Jungeneinzel U-16Simon Droste

Jungendoppel U-16Simon Droste und Christian Ahlers

 

Die Jugend 1994/95:

 

Foto 1995-06 (Wird noch gesucht!)

 

Hinten von Links:  Christian Ahlers, Simon Droste und Kai Fokko-Gebhardt.

Vorne von Links:  Nadine Eilermann, Katrin Altevers, Sascha Reisüber und Dario Zaeck.

 

Die Schüler 1994/95:

 

Foto 1995-07 (Wird noch gesucht!)

 

Hinten von Links:  Michael Reisüber, Marcel Wübben, Klaus Lockhorn, Maik Steinert, Raphael Hinz, Dennis Niedling und Henning Helle.

Mitte von Links:  Daniela Hermann, Sascha Reisüber, Katrin Altevers, Timo Niedling und Jessica König.

Vorne von Links:  Dario Zaeck, Armin Dietz, Tobias Lindemann, Matthias Reck und Arne Mannott.

 

Jugend- und Schülerkreismeister 1994:

Jungeneinzel U-12Timo Niedling

Jungeneinzel U-14Marcel Wübben

Mixeddoppel U-14Marcel Wübben und Verena Pfeffer

Jungendoppel U-18Alexander Claas und Lutz Wöckener

 

Kreisranglistenerster 1994:

Jungeneinzel U-18Alexander Claas

 

Unsere englischen Freunde aus Burten zu Gast in Lingen:

 

Foto 1995-08 (Wird noch gesucht!)

 

Stehend von Links:  Geoff Carthy, Busfahrer Georg Dancer, John Winfer, Viv´Darvin, Mick Darvin, Maurene Winfer, Jenny Gilmore, Phil Cambell, Dave Cowser, Manager Jon Horsley, Carsten Slaghuis, Pauline Cowser, Dave Schuk, Dave Valente, Gill Bullock, Matthias Schade, Phyl Fisher, Denise Schuk, Thomas Hanfeld, Frank Wilken, Brian Fisher, Sonja Feike und Olive Carthy.

Sitzend von Links:  Martin Lüken, Steve Gilmore, Roger Winfer, Michael Reisüber, Henning Helle, Sally Schuk, Anja Bonnekessel, Kim Winfer, Heike Schomakers, Gerith Rees, Marie Winfer und Kerstin Slaghuis.

 

Doppelmoppelturnier:

Sieger:  Roger Winfer und Phyl Fisher

Zweiter Platz:  Kai Hüsken und Heike Peters

Dritter Platz:  Geoff Carthy und Maurene Winfer

 

Kloatscheetkönigspaar:

Steve Gilmore und Olive Carthy

 

Foto 1995-08 (Wird noch gesucht!)

 

Hinten von Links:   Phyl Fisher, Heike Peters, Roger Winfer und Kai Hüsken.

Vorne von Links:   Maurene Winfer, "King" Steve Gilmore, "Queen" Olive Carthy und Geoff Carthy.

 

Ferienpassaktion im Sommer 1995:

Auch in diesem Jahr startet die Badmintonabteilung für die Stadt Lingen eine Ferienpassaktion unter dem Motto "Badminton für jedermann". Teilnehmen können alle Kinder und Jugendliche, die sich bei der Stadt Lingen anmelden. Übungszeiten sind an jedem Freitag in den Sommerferien von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Kiesberghalle.

 

   

Werbepartner  

   
© SuS Darme - Badminton